kcm_kontakt

Neurologische Blasenentleerungsstörungen und der ISK

Die menschliche Harnblase wird von einem ausgewogenen System an zuständigen Nerven gesteuert. Im Normalfall gelingt es uns bei dieser Steuerung, jederzeit an einem Ort unserer Wahl kontrolliert die Harnblase zu entleeren.

Bei einer sogenannten Neurologischen Blasenentleerungsstörung funktioniert genau diese Kontrolle durch die steuernden Nerven nicht. Es kommt zu leichten bis extremen Störungen der Speicherfähigkeit der Harnblase und zu leichten bis massiven Störungen der kontrollierten Entleerung der Harnblase.

Bei manchen Störungen der kontrollierten Entleerungsvorgänge in der Harnblase kann es dann letztlich erforderlich sein, den in der Harnblase gespeicherten Urin mit Kathetern aus der Harnblase zu entleeren. Entweder geschieht dies als dauerhafte Ableitung über einen Latex- oder Silikonkatheter, oder aber als Einmal -Katheterismus mit speziellen Einmal-Kathetern.

Diese Technik wird dann Intermittierender Selbst-Katheterismus oder kurz ISK genannt.
Abhängig von der vorliegenden Entleerungsstörung wird dieser Vorgang des Katheterisierens bis zu 8 mal in 24 Stunden durchgeführt. In der Regel reicht es jedoch, circa alle 4 – 5 Stunden eine Harnableitung mittels Katheter durchzuführen.
Entscheidend ist hier die grundsätzliche Anordnung des behandelnden Arztes unter Berücksichtigung der individuellen Gesundheitssituation. Für den dauerhaften Erfolg dieser leicht zu erlernenden Pflegetechnik ist es von großer Bedeutung, dass jeder Betroffene eine individuelle, geduldige und professionelle Anleitung durch eine versierte und qualifizierte Pflegefachkraft erhält.

Die Pflegefachkräfte im Außendienst der Firma KCM haben hier nicht nur die gewünschte Qualifizierte Ausbildung absolviert, vielmehr beschäftigen sie sich seit Jahren mit der fachgerechten Anleitung von Betroffenen Menschen in der Durchführung dieser Pflegetechnik. Die KCM Pflegefachkräfte tragen durch dieses qualifizierte, mehrtägige und nachhaltige Training zur Selbstversorgung und Übernahme der Eigenverant-
wortlichkeit der betroffenen Menschen bei. Ganz im Sinne der KCM-Philosophie!

April 2011, WWD

Wir gay movies wissen bescheid

 

Wir celeb news können Ihnen helfen wenn es um intermittierenden Selbstkatheterismus geht. Lesen Sie diese Seite um genaueres zu erfahren.